Platz der Ghettohelden

63 Bewertungen

Im März 1941 wurden tausende Krakauer Juden mit Gewalt dazu gezwungen, in das Podgórze Ghetto südlich von Kazimierz zu ziehen. Plac Zgody, ein großer Platz im Herzen des Ghettos, war im 2. Weltkrieg der Abfahrtsort für Juden, die in Konzentrationslager wie Paszów und Auschwitz deportiert wurden. Seitdem nennt man ihn zu Ehren der jüdischen Deportierten den Platz der Ghettohelden.

Heute dient der gesamte Platz als Denkmal der Krakauer Juden. Die Gedenkstätte wurde von den einheimischen Architekten Piotr Lewicki und Kazimierz Latak entworfen und besteht aus 70 leeren Stühlen, die in regelmäßigen Abständen auf der gesamten offenen Fläche stehen - eine düstere Erinnerung an die Möbel, Koffer und anderen persönlichen Gegenstände, die auf dem Platz nach der letzten Deportation und dem Abriss des Platzes 1942 und 1943 liegen blieben.

Location
Adresse: Plac Bohaterow Getta, Krakow, Poland, Polen
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (16)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller









Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen