Apothekenmuseum (Adlerapotheke)

Tadeusz Pankiewiczs Apotheke im Herzen von Podgórze lief sehr gut, bis 1941 die Nazis die Gegend abriegelten und ein Ghetto für die jüdische Gemeinde einrichteten. Obwohl man Pankiewicz anbot, auf die andere Seite der Stadt zu ziehen, entschied er sich dazu, im Ghetto zu bleiben, wo er die Bewohner mit Medizin und pharmazeutischen Produkten versorgte, die nicht nur zum Heilen genutzt wurden, sondern auch dafür, die Gestapo auf falsche Fährten zu führen. So färbten viele Einwohner ihre Haare, um ihre Identität zu verschleiern, oder nutzten während der Razzien Beruhigungsmittel für die Kinder. Die Apotheke selbst wurde oft als Schutz für Juden genutzt, die der Deportation in Konzentrationslager entgangen waren.

Heute gehört die Apotheke zum Historischen Museum von Krakau und wurde in ihr Erscheinungsbild vor dem Krieg zurückversetzt. Multimedia-Ausstellungen und Artefakte sowie Beiträge von Holocaust Überlebenden informieren die Besucher über das tägliche Leben im Ghetto.

Location
Adresse: plac Bohaterów Getta 18, Kraków, Poland 30-001, Polen
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (8)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller





Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen