Teich Bethesda

Im Johannes Evangelium, Kapitel 5, soll Jesus auf wundersame Weise einen gelähmten Mann am Teich Bethesda geheilt haben. Der Teich wurde im 19. Jahrhundert entdeckt und ausgegraben, als man die St.-Anna-Kirche auf demselben Gelände gerade restaurierte. Das öffentliche Bad wurde wahrscheinlich im 1. Jahrhundert v. und n. Chr. genutzt und die romanische Kirche entstand im Jahr 1140 durch die Kreuzritter an dem Ort, wo Hannah, Mutter von Maria, geboren wurde. Sie gilt als eines der besten Beispiele mittelalterlicher Architektur in Israel und ist für ihre erstaunliche Akustik bekannt. Verweilen Sie ein paar Minuten und lauschen Sie den Gesängen, die manchmal zu hören sind.

Location
Adresse: Al-Mujahideen Rd, Jerusalem, Israel
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (12)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard




Empfohlen für Jerusalem


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen