Zenkō-ji Tempel

Der Zenko-ji-Tempel wurde im Jahr 642 gegründet, als eine der frühesten buddhistischen Statuen in Japan, die von der koreanischen Halbinsel gebracht wurde, an diesem Ort aufgestellt wurde. Heute ist der Tempel eine der wichtigsten buddhistischen Stätten des Landes und die drittgrößte Holzkonstruktion von ganz Japan, um die eine komplette Stadt, Nagano, herumgebaut wurde.

Das Gebäude, so wie es heute steht, geht zurück ins Jahr1707 und besitzt eine große Halle, in der sich eine Vielzahl von buddhistischen Statuen, ein Hauptaltar und eine Unterführung unter dem Alter befindet. Durch diese dürfen die Besucher in völliger Dunkelheit wandern und nach einem in die Wand eingelassenen Schlüssel tasten, dem Schlüssel zum Paradies, der laut der Legende jeden erlöst, der ihn berührt.

Hinter dem Haupttempel, beherbergt eine neuere Pagode das Zenko-ji History Museum mit seiner Statuen-Sammlung von Buddha und seinen Schülern.

Location
Adresse: Motoyoshicho-491, Nagano, Japan
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (4)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller



Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen