Grüne Moschee (Yesil Camii)

4 Bewertungen

In der Stadt Bursa liegt die Grüne Moschee und ist Teil eines größeren Komplexes, zu dem auch eine Medresse, ein Grab, eine Küche und ein Bad zählt. Von Sultan Mehmed I Celebi in Auftrag gegeben, wurde die Moschee zwischen 1419 und 1421 in einem architektonischen Stil gebaut, der später als "Bursa Stil" bekannt wurde. Basierend auf einem umgekehrten T-Plan wurde die Moschee aus Sandstein erbaut und mit Marmorplatten bedeckt. Zwei Minaretten, die nur durch Wohnungen des Sultans betreten werden konnten, wurden später hinzugefügt.

Wahrscheinlich hat Die Grüne Moschee ihren Namen von den blau-grünen Kacheln, die einst das Äußere der Kuppel schmückten. Ähnliche Fliesen verschönern die Innenwände und die Decke noch heute. Der imposante Eingang verfügt über zwei Marmor Sofas auf beiden Seiten und eine Vielzahl von Inschriften und Arabesken, darunter eine lange arabische Inschrift in Bronze über der Tür. Unter der Kuppel ist ein weißer Marmor-Brunnen mit einem achteckigen Pool.

Location
Adresse: Türkei
Mehr lesen

14 Touren und Aktivitäten


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen