Anzac Koyu

163 Bewertungen

Die Anzac Koyu ist eine Bucht auf der türkischen Halbinsel Gallipoli. Während des Ersten Weltkriegs landeten hier die Truppen Australiens und Neuseelands (Australian and New Zealand Army Corps – ANZAC). Die Insel diente während der acht Monate langen Schlacht von Gallipoli als die Hauptbasis der Truppen. Das Landungsdatum, 25. April, ist seitdem der Anzac Tag und steht im Gedenken an die 60.000 Australier und 18.000 Neuseeländer, die im Krieg ihr Leben ließen.

Heute ist die Anzac Koyu Veranstaltungsort der jährlichen Anzac Tag-Gedenkfeier am 25. April, die von tausenden australischen und neuseeländischen Touristen besucht wird. Bis 1999 fand die Gedenkfeier auf dem Ari Burnu Friedhof statt, wurde seit dem jedoch näher an den Strand verlegt. Ein Monolith am Ari Burno Friedhof trägt die Worte des Friedens und der Versöhnung, die Atatürk 1935 den ersten Besuchern des Schlachtfelds von Gallipoli gegenüber äußerte.

Location
Adresse: Türkei
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (36)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen