Cork

291 Bewertungen

Das vielleicht Wichtigste, was man in Bezug auf Cork verstehen muss, ist, dass es sich hierbei nicht um ein zweites Dublin handelt. Als zweitgrößte Stadt Irlands haben Cork und seine Einwohner einen starken Unabhängigkeits- und Identitätssinn und wenn es etwas gibt, womit man einen Einheimischen auf die Palme bringt, dann mit einem Vergleich mit der irischen Hauptstadt. Bei einem Besuch in, wie die Einheimischen sagen, der „wahren irischen Hauptstadt“ sollte man die berühmten Shandon Bells in der Kirche mit Blick über die Stadt läuten oder tief in ein irisches Gefängnis im kerkerähnlichen Cork City Gaol eintauchen.

Das Zentrum von Cork ist ein Labyrinth aus Brücken, die sich über den River Lee spannen und die Marschländer mit der kleinen Insel verbinden, auf der das Stadtzentrum steht. Diese Stadt erkundet man am besten zu Fuß, denn Sehenswürdigkeiten wie die riesige St. Finnbarr‘s Cathedral sprießen einfach vor einem aus dem Boden. Dies ist außerdem eine Stadt, die oft als Ausgangspunkt für Besuche am Blarney Stone genutzt wird - ein berühmter Stein, der angeblich jedem Wortgewandtheit beschert, der ihn küsst.

Location
Adresse: Cork, Ireland, Irland
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (12)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller







Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen