Irland Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Clonmacnoise

Irland ist zwar für sein kühles Klima bekannt, es ist aber nicht die Temperatur, die einem bei einem Besuch in Clonmacnoise einen Schauer über den Rücken jagt. Vielmehr sorgen dafür die 1500 Jahre Klostergeschichte, die zwischen den Ruinen zu spüren sind, wo Tempel, Kathedralen, Häuser und Friedhöfe über Jahrhunderte den Elementen strotzten. Das Steindorf am Shannon wurde im 6. Jahrhundert gegründet und galt eine Zeit lang als christliches Kloster auf der zentralen Ebene Irlands als recht wohlhabend. Jahre der Belagerung sorgten allerdings dafür, dass die Siedlung verfiel, doch obwohl die Gebäude heute leer stehen und nur noch eine Hülle ihres einstigen Selbst sind, schaffen die Steintürme und hohen Kreuze es noch heute, die Menschen zu bewegen. Bei einem Besuch der Ruinen von Clonmacnoise läuft man an einer der größten Sammlungen christlicher Grabsteine in Europa vorbei. Bestaunen Sie den braunen Sandstein der Nordwand der Kathedrale- ein Stück Architektur, das erstaunlicherweise auf die erste Hälfte des 8. Jahrhunderts zurück geht.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Irische Westküste: 3-tägige Fahrt zu den Cliffs of Moher, nach Galway und Connemara

3 Berichte

Erkunden Sie die beeindruckenden Klippen und Berge, die altertümlichen Klöster und Schlösser und die schönsten Sehenswürdigkeiten der ...  Weitere Informationen

  • Ort: Dublin, Irland
  • Dauer: 3 Tage
Ab 518,00 USD

5-tägige Tour zu den Höhepunkten von Irland: Burren, Cliffs of Moher, Ring of Kerry

34 Berichte

Sehen Sie die Höhepunkte von Irland auf einer 5-tägigen Tour in kleiner Gruppe von Dublin aus! Im luxuriösen Kleinbus fahren Sie nach Galway und ...  Weitere Informationen

  • Ort: Dublin, Irland
  • Dauer: 5 Tage
  • Sprache: Englisch
Ab 907,48 USD