3 Tage in Iquitos: Reiseplanvorschläge

54 Bewertungen

Iquitos ist dank Tourismus und Öl eine florierende Stadt, gleichzeitig aber die größte Ortschaft der Welt, die nicht über eine Straße erreicht werden kann.

Beginnen Sie früh mit einer Kanutour durch Belen, Iguitos berühmten schwimmenden Barrio. In den frühen Morgenstunden ist dieses Viertel am lebhaftesten, wenn der bekannte Markt stattfindet. Nach einer Tour durch das Labyrinth aus Ständen, an denen Kräuter, Tinkturen, ungewöhnliche Früchte und noch außergewöhnlichere Fische verkauft werden, sollten Sie ein Mittagessen in einem der vielen schwimmenden Fischrestaurants genießen.

Buchen Sie einen Trip zum Geburtsort des Amazonas, wo die Flüsse Maranon und Ucayali etwa 183km südwestlich von Iquitos zusammenfließen. Dies ist auch der Ausgangspunkt zum größten und vielfältigsten Schutzgebiet Perus, der Reserva Nacional Pacaya Samiria.

Wenn Sie genug vom Fluss haben und sich wieder nach der Zivilisation sehnen, fahren Sie zum Amazon Golfplatz, eine 9-Loch Oase.

Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (4)
times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard





mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen