Caledonian Canal

1 Bewertung

Der Caledonian Canal ist eine Wasserstraße, die über 96 Kilometer durch Schottlands Great Glen verläuft und Fort Williams im Südwesten mit Inverness im Nordosten verbindet. Der Kanal verknüpft mehrere Seen, oder Lochs, miteinander, zum Beispiel Loch Lochy, Loch Oich, Loch Dochfour und Loch Ness. Eröffnet wurde er 1822 als Route für Handelsschiffe, um die gefährliche Westküste zu umgehen. Zur Zeit seiner Eröffnung wurden aber die Boote, für die der Kanal ausgelegt war, von Dampfschiffen ersetzt, die für die Passage zu groß waren.

Heute segeln hauptsächlich Lustboote und Ausflugsschiffe den Fluss entlang und bringen Passagiere zu den Lochs. Von einem Aussichtspunkt aus sehen Besucher einige der insgesamt 29 Schleusen, die dafür sorgen, dass die Schiffe von einem Abschnitt des Kanals zum nächsten transportiert werden. Wer möchte, kann Angeln oder Schwimmen. Für Besucher, die lieber an Land bleiben, gibt es Wander- und Radwege, darunter der 117 Kilometer lange Great Glen Way.

Location
Adresse: Inverness, Scotland, Schottland
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (22)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller












Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen