Viator

Hobart Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Penitentiary Chapel

Die Kapelle, die den Spitznamen „The Trench“ trägt, wurde für männliche Sträflinge in Hobart Town errichtet und ist alles andere als ein heiliger Ort. Mit schlechter Belüftung, 36 Einzelzellen und abgelegenen Strafkammern unterhalb des Kapellenbodens war dies ein Ort der Folter und Verzweiflung. Die dunklen Zellen, die als „Staublöcher“ bezeichnet wurden, waren extrem menschenunwürdig und wurden 1849 geschlossen. Besucher können auf einer Penitentiary Tour einen Blick in die Räumlichkeiten werfen und sich die furchtbaren Geräusche vorstellen, die man von den Gefangenen unter dem Boden hören konnte.

Zum Gelände gehört ein Gefängnishof, Barracken, Strafkammern und ein Innenhof für Hinrichtungen, ebenso wie die Kapelle, die zum Teil 1859 in Gerichtsräume umgewandelt wurde. Wer an der Geistertour teilnehmen möchte, kann durch die von Gaslampen erleuchteten Tunnel und Galgen laufen und sich die Geschichten der über 30 Menschen anhören, die hier hingerichtet wurden.

Touren und Tickets

Alle anzeigen