Wiedervereinigungspalast

13 Bewertungen

Dieser Palast ist ein Ort von großer politischer und kultureller Wichtigkeit, der 1868 von den Franzosen erbaut wurde, um die Gründung der Kolonie Indochina zu zelebrieren.

1945 war das Gebäude nach ihrem Sieg über Frankreich kurzzeitig das Hauptquartier der Japaner. 1962 bombardierten zwei vietnamesische Bomber den Palast. Der Präsident überstand den Angriff zwar, das Gebäude jedoch nicht, woraufhin ein Neubau in Auftrag gegeben wurde, den man Unabhängigkeitspalast nannte und der eine modernistische Ikone wurde.

1975 war der Palast der symbolische Ort der Befreiung Saigons. Danach wurde Vietnam wiedervereinigt – seit dem kennt man den Bau als Wiedervereinigungspalast.

Heute fungiert er als Regierungsgebäude und ist auch Besuchern geöffnet. Besichtigen Sie die Privaträume, das ehemalige Präsidentenbüro und den Raum für den Kriegsfall und bekommen Sie ein Gefühl für Geschichte und Wichtigkeit des Palasts in der vietnamesischen Kultur.

Location
Adresse: 135 Nam Ky Khoi Nghia Street, District 1, Ho Chi Minh City, Vietnam
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (42)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen