Jade Pagode

1 Bewertung

Die Jade Pagode wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut und dem taoistischen Gott Jadekaiser Chua Ngoc Hoang (oder Gott des Himmels) gewidmet. Noch heute ist der Tempel in Betrieb, der als einer der schönsten und stimmungsvollsten in Ho Chi Minh Stadt gilt.

Unter ihrem Dach, das mit prächtigen Darstellungen von Drachen, Vögeln und Tieren versehen ist, wird diese faszinierende Pagode von exquisiten, vergoldeten Holzschnitzereien und verstärkten Pappmaché Statuen verschiedener buddhistischer und taoistischer Gottheiten erfüllt.

Die Statue des Jadekaisers, in Roben gekleidet und von seinen Hütern umgeben, steht in der dramatisch benannten Kammer der 10 Höllen. Angrenzend an die Hauptkammer befindet sich ein halbgeschlossener Raum, der von Thanh Hoang bewacht wird, Herr der Hölle, der neben seinem roten Pferd sitzt, während die Göttin der Gnade, Kuan Yin, ein wichtiger Bestandteil eines taoistischen Tempels, mit einem Altar im obersten Stockwerk vertreten ist.

Location
Adresse: 73 Mai Thi Luu Street, Ho Chi Minh City, South Vietnam, Vietnam
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (7)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard







Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen