Rincon de la Vieja Nationalpark

1 Bewertung

Der Rincon de la Vieja Nationalpark ist eine der vielfältigsten ökologischen Gegenden des Landes. Der Park umgibt zwei Vulkane, Rincon (aktiv) und Santa Maria (ruhend), und beherbergt unzählige Tier- und Pflanzenarten, wobei er Teil des geschützten Gebiets Area de Conservacion Guanacaste ist.

Allein die vielen Pflanzen sind beeindruckend, insbesondere die vielen lilafarbenen Orchideen, doch es sind vor allem die Vulkane, von denen die Besucher begeistert sind. Der Rincon de La Vieja Vulkan gab dem Park seinen Namen und besteht aus neun unterschiedlichen, jedoch zusammenhängenden Kratern. Er ist einer der größten der fünf Vulkane in der Guanacaste Region und soll mehr als eine Million Jahre alt sein. Obwohl er noch als aktiv gilt, ist er seit Beginn der 80er Jahre nicht mehr ausgebrochen. Im Park kann man aber noch viel vulkanische Aktivität erleben, zum Beispiel an den Schloten, Fumarolen und blubbernden Schlammlöchern, die von mindestens 32 Flüssen umgeben werden, die an seinen Abhängen hinabfließen.

Location
Adresse: Rincon de la Vieja National Park, Guanacaste, Costa Rica
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (43)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller












Empfohlen für Guanacaste und Nordwest


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen