Catedral de Santa Ana

Die Catedral de Santa Ana ist der Diözesensitz der römisch-katholischen Kirche auf den Kanaren und eines der bedeutsamsten Bauwerke der kanarischen Architektur. Ihr Bau wurde im Jahr 1500 von den katholischen Monarchen Königin Isabella I von Kastilien und König Ferdinand II von Aragon in Auftrag gegeben, nachdem Gran Canaria 1478 erobert worden war. Am Fronleichnamsabend im Jahr 1570 wurde sie fertiggestellt, obwohl über die folgenden Jahrhunderte immer wieder Renovierungen vorgenommen wurden, was die Unterschiede der architektonischen Details erklären dürfte. Das Bauwerk wurde in rein gotischer Tradition mit neoklassizistischen und barocken Andeutungen entworfen und besteht aus zwei Glockentürmen, einem prächtigen Kirchenschiff mit Doppelgängen und einem Allerheiligsten. Das Innere der Kathedrale ist für seine palmenähnlichen Stützpfeiler und die zwei Türme bekannt, von denen einer sogar bestiegen werden kann und den tollsten Blick auf Gran Canaria präsentiert.

Location
Adresse: Plaza de Santa Ana, 13, Gran Canaria, Las Palmas, Spanien
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (6)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller




Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen