Nya Älvsborg

13 Bewertungen

Die Insel Festung Nya Älvsborg wurde im 17. Jahrhundert zum Schutz der Stadt gegen die dänischen Invasoren gebaut und bewacht die Mündung des Flusses Göta. Sie hat eine lange Geschichte und wurde während des Großen Nordischen Kriegs im 18. Jahrhundert mehrmals belagert. Sie gilt als eine von Schwedens besterhaltenen Burgen, und wurde im Laufe der Jahre als Gefängnis genutzt und während des Ersten Weltkrieges als Zwischenlager.

Seit 1971 ist die Burg eine Touristenattraktion und Bootsfahrten zu der Insel sind sehr beliebt in Göteborg. Besucher der Nya Älvsborg nehmen an inszenierten Touren teil, die von historischen Figuren wie König Christian IV. von Dänemark und Admiral Peder Tordenskiöld gehalten werden, während die Gefängniszellen, der quadratische Turm und die Kapelle für eine stimmungsvolle Kulisse sorgen.

Location
Adresse: Nya Älvsborg, Gothenburg, Schweden
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (1)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard

Empfohlen für Gothenburg


mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen