Burg Gravensteen (Grafenstein)

Die von einem Graben umgebene Burg Gravensteen ist eine runde, graue Festung aus dem Jahr 1180 auf einer Halbinsel der Leie in Gent und symbolisiert die Macht von Philip von Elsass, der damals über Flandern herrschte. Hier stand zwar schon seit Jahrhunderten eine Holzburg, die neue Festung wurde aber erbaut, um seinen politischen Feinden ein ganz klare Nachricht zu vermitteln. Philip nahm an mehreren Kreuzzügen teil und formte das Design seines neuen Wohnsitzes eindeutig nach den nüchternen Kreuzritterburgen rund um das Mittelmeer, von Portugal bis Griechenland. Die zwei Meter dicken Mauern wurden aus Tournai Kalkstein errichtet und mit Zinnen versehen, während in den Türmen der Burg Stallungen, eine Kirche und Gemächer sowie eine Folterkammer untergebracht waren, die dann benutzt wurde, wenn jemand mutig - oder dumm - genug war, Philip in den Weg zu kommen. Ende des 19. Jahrhunderts entstand nach aufwändigen Restaurierungen aus der Folterkammer ein grausames Museum, in dem man Guillotinen, Brandeisen und Daumenschrauben besichtigen kann.

Location
Adresse: Sint-Veerleplein 11, Ghent, Belgium 9000, Belgien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (2)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen

Keine Ergebnisse!

Sortieren nach:Standard

Empfohlen für Ghent


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen