Boccadasse

Genua ist eine große italienische Stadt mit zahlreichen individuellen Vierteln, die alle ihre eigene Geschichte und Identität haben. Eines dieser Viertel ist Boccadasse am Ufer östlich des Stadtzentrums.

Boccadasse liegt an einem Ende der Promenade Corso Italia, weshalb man es leicht vom Zentrum Genuas aus erreichen kann – besonders an einem schönen Tag, wenn man den ganzen Weg am Ufer entlang gehen kann. Dieses Viertel war früher eine eigene kleine Stadt und hauptsächlich die Heimat von Fischern.

Um die Wurzeln des Namens Boccadasse ranken einige Mythen. Im regionalen Dialekt heißt das Viertel Bocadâze. Da das Viertel an einer kleinen Bucht liegt, besagt eine Theorie, dass der Name „Mund des Esels“ bedeutet. Eine andere Geschichte besagt, dass der Name von dem Fluss kommt, der früher durch Boccadasse floss – Asse. Auf jeden Fall heißt das italienische Wort „bocca“ auf Deutsch „Mund“, daher könnten beide Theorien richtig sein.

Location
Adresse: Genoa, Italy, Italien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (0)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen

Keine Ergebnisse!

Sortieren nach:Standard

Empfohlen für Genua


mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen