Florenz Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Palazzo Pitti Galleria Palatina

9 Berichte

Der Palazzo Pitti, eines der größten architektonischen Wunder von Florenz, wurde im 15. Jahrhundert erbaut. Zu seiner Galerie gehört eine riesige Gemäldesammlung aus dem 15. bis 17. Jahrhundert, die den gesamten linken Flügel seines ersten Stockwerks einnimmt. Die bedeutsamsten Werke stammen von Tizian und Raphael. Zu sehen gibt es außerdem bekannte Werke von Rubens, darunter die Vier Philosophen und Die Folgen des Krieges, und Stücke von Caravaggio und Velazquez. Tatsächlich werden über 500 Werke ausgestellt.

Man bekommt aber nicht nur Leinwände zu sehen, denn die Galleria Palatina ist auch für ihre Fresken bekannt. Die Galerie ist eher nach dem persönlichen Geschmack der Sammler aus dem Hause Medici angeordnet als nach künstlerischer Ausrichtung oder chronologischer Reihenfolge. Für Besucher geöffnet wurde sie schon 1828 durch Leopold I von Lothringen. Im Hof des Palazzo Pitti gibt es auch ein Café.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Medici's Mile sowie Pitti Palace und Museen oder Boboli Gardens

Erleben Sie ein einzigartiges Besuchserlebnis durch die Geschichte, den Reichtum und die Geheimnisse der mächtigen Dynastie, die die große ...  Weitere Informationen

  • Ort: Florenz, Italien
  • Dauer: 2 Stunden
  • Sprache: Deutsch Englisch
Ab 57,27 USD