Florenz Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Große Synagoge von Florenz

Mit ihrer riesigen Kuppel ist die große Synagoge von Florenz ein architektonisches Wunderwerk und eine der bedeutsamsten Synagogen in Italien. Schon immer gab es in Florenz eine kleine jüdische Gemeinde und die erste Synagoge geht auf das 13. Jahrhundert zurück. Die große Synagoge wurde von 1874 bis 1882 erbaut und von einem jüdischen Bürger von Florenz finanziert, mit dem Ziel, eine Synagoge von einer solchen Schönheit zu erbauen, dass alle anderen Bauwerke der Stadt dahinter verblassten. Noch heute ist sie eine der größten von ganz Europa. Zu sehen gibt es hier außerdem ein kleines jüdisches Museum.

In der Synagoge sind sowohl Einflüsse aus der italienischen als auch der islamischen Tradition zu sehen. Ihr oxidiertes, hellgrünes Kupferdach sorgt dafür, dass die Kuppel die Skyline von Florenz dominiert. Im Inneren beeindrucken Schichten aus Granit und Travertin sowie große Bögen um den Eingang. Man spricht oft von einer Ähnlichkeit zum Stil der Hagia Sofia in Istanbul.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Fotografie-Radtour durch Florenz

Kamera auf Florenz: Sie unternehmen einen privaten geführten Ausflug durch das historische Zentrum von Florenz. Sie erfahren mehr über Kunst und ...  Weitere Informationen

  • Ort: Florenz, Italien
  • Dauer: 2 Stunden
  • Sprache: Deutsch Englisch
Ab 33,65 USD