Boboli Gärten

55 Bewertungen

Hinter dem riesigen Palazzo Pitti liegen die weiten Boboli Gärten, beide einst privates Eigentum der in Florenz herrschenden Medici Familie. Heute sind sie aber für die Öffentlichkeit zugänglich.

Die Boboli Gärten sind nicht nur typisch für die formellen italienischen Gärten des 16. Jahrhunderts, sie gelten auch als eines der ersten Beispiele für Parks in diesem Stil. Neben den gepflegten Rasenflächen, blühenden Blumen und Brunnen, die man in einem Park erwarten würde, findet man auf dem ganzen Gelände eine schöne Kollektion an Skulpturen aus dem 16. bis 18. Jahrhundert.

Einst wurden die Gärten für die Frau von Cosimo I de Medici in den 1540er Jahren angelegt, man erweiterte sie aber im 16. und noch einmal im 17. Jahrhundert. Besonders schön sind die mit Bäumen gesäumten Spazierwege, die Grotten mit ihren Skulpturen und ein Amphitheater mit einem ägyptischen Obelisken in seinem Zentrum.

Location
Adresse: Piazza Pitti, 1, Florence, Tuscany 50125, Italien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (40)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard













Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen