Memorial Museum Passchendaele 1917

Die Schlacht von Passendale (Passchendaele) im Sommer und Herbst 1917 war eine der blutigsten und sinnlosesten des 1. Weltkriegs. In nur etwas mehr als 100 Tagen wurden über eine halbe Million Soldaten getötet und in diesem Zeitraum drangen die Truppen der Alliierten nur etwa acht Kilometer in das Territorium der Deutschen inmitten der Schützengräben des Ypernbogens vor.

Das Museum ist den gefallenen Opfern der Schlacht gewidmet und befindet sich in einem kleinen Schloss im Dorf Zonnebeke, Schauplatz verheerender Kämpfe südlich von Brügge. Es wurde 2004 eröffnet und die zentrale Ausstellung beschäftigt sich mit der unglücklichen Geschichte der Schlacht. Ein neuer Bereich mit dem Titel „Gedenken“ konzentriert sich auf die Nachwirkungen des Kriegs auf die Soldaten, Zivilbevölkerung und die belagerte Landschaft Flanderns. Neben Schwarzweißbildern, Waffen, Uniformen und herzzerreißenden persönlichen Briefen zeigt das Museum einen nachgebauten Bunker und Schützengräben, die 2013 auf dem Gelände des Schlosses entstanden.

Location
Adresse: Berten Pilstraat 5A, Zonnebeke, Flanders, Belgium B-8980, Belgien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (4)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard


Empfohlen für Flandern


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen