Höhe 60

2 Bewertungen

Die Höhe 60 war ein Schlachtfeld des 1. Weltkriegs an der Front des Ypernbogens in Flandern und wurde nach ihrer Höhe von 60 Metern über dem Meeresspiegel benannt. Hier fanden verheerende Schlachten zwischen den britischen und deutschen Truppen im April und Mai 1915 statt. Der Angriff der Briten begann am 17. April 1915 mit einer Explosion von drei Minen, die dafür sorgte, dass die Spitze des Hügels in die Luft gejagt wurde. Hunderte Soldaten starben und aufgrund der unkontrollierten Kämpfe in dieser Gegend war es später nahezu unmöglich, einen Großteil der Leichen zu identifizieren oder überhaupt zu finden. Tunnel- und Minenoperationen wurden während des ganzen Krieges hier von den Franzosen, Briten, Australiern und Deutschen durchgeführt. Wenn die Tunnel einstürzten, wurden die sterbenden Soldaten unter der Erde oft einfach zurückgelassen, weil es zu schwierig gewesen wäre, sie wieder auszugraben. Die sterblichen Überreste vieler Soldaten beider Seiten des Krieges liegen noch heute hier begraben.

Location
Adresse: Zwarteleenstraat, Zillebeke, Belgium, Belgien
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (8)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller




Empfohlen für Flandern


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen