John Knox House Museum

1 Bewertung

Das John Knox House aus dem 15. Jahrhundert war angeblich der letzte Wohnort des schottischen Geistlichen und Autors John Knox; es ist eines der ältesten erhaltenen Gebäude in Edinburgh und beherbergt heute ein dem Namensgeber gewidmetes Museum. Tatsächlich gehörte es James Mossman, loyaler Goldschmied von Königin Mary von Schottland, der schließlich wegen Fälschen gehängt wurde, als Edinburgh Castle 1573 aufgegeben wurde.

Die Geschichte von Mossman, der Königin Mary und des John Knox House, für seine Rolle in der protestantischen Reformation im 16. Jahrhundert berühmt, ist Thema der Dauerausstellung im John Knox House Museum, die einer farbenfrohen Ära der schottischen Geschichte Leben einhaucht. Heute ist das Museum Teil des Scottish Storytelling Centre und wird für die Architektur gefeiert, einschließlich der Netherbow-Glocke aus dem 17. Jahrhundert (heute im Glockenturm des Storytelling Centre), des holzvertäfelten Oak Rooms und der Wandmalerei aus dem 17. Jahrhundert.

Location
Adresse: 43-45 High St, Edinburgh, Schottland
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (3)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard




Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen