Onofrio-Brunnen

3 Bewertungen

Gleich hinter dem Pile-Tor auf dem Weg in die Altstadt von Dubrovnik steht der Onofrio-Brunnen auf der rechten Seite der Stradun, der Haupteinkaufsstraße zwischen den Kopfsteinpflasterstraßen. Der Brunnen wurde von 1438-40 errichtet und ist der geistreiche Endpunkt eines Aquädukts, das über 12 Kilometer von einer Quelle in Šumet - das noch heute Dubrovnik mit Wasser versorgt - in die Stadt führt. Sowohl Brunnen als auch Aquädukt wurden vom Architekten Onofrio della Cava erbaut. Letzteres verfügt über eine riesige, zentrale Kuppel aus Backstein, ursprünglich mit einem Drachen an der Spitze. 16 prachtvoll verzierte Wasserhähne bespritzen einen Steintrog. Der Drachen wurde zwar beim Erdbeben von 1667 zerstört, der Brunnen ist aber weiterhin ein bedeutsames Wahrzeichen der Stadt und spendet müden Besuchern Schatten und Entspannung. Ein kleinerer Brunnen mit springenden Delfinen steht gegenüber am östlichen Ende der Stradun. Er wurde ebenfalls von Della Cava entworfen und versorgte die Markthändler am Luza Platz vor der St. Blasiuskirche mit Wasser.

Location
Adresse: Stradun, Dubrovnik, Dalmatia, Croatia 20000, Kroatien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (18)

">
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard










Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen