Viator

Dublin Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

St Anne’s Park

Falls Ihnen das rege Treiben auf den Straßen von Dublin zu viel wird und Sie einen Moment der Ruhe suchen, können Sie den St.-Anna-Park in nördlichen Vorort der Stadt besuchen. Das Gebiet, das früher der Guinness Familie gehörte, mit Rosengärten, Spielplätzen, Fußballplätzen, und Wanderwegen bildet einen grünen und geräumigen Zufluchtsort der bei Einheimischen und Besuchern beliebt ist. In den Stallungen, die einmal Lord Ardilaun (alias Arthur Guinness) gehörten, findet samstags morgens der örtliche Bauern-Markt statt.

Das Guinness Herrenhaus wurde im Jahre 1943 zerstört und die extravaganten Gärten, welche heute im Park vorzufinden sind wurden anschließend gestaltet. 18 Tennisplätze und ein Par-3-Golfplatz gibt es in dem 450 Hektar großen Park. Ebenso wie den Millennium Baumgarten, der mit 1000 verschiedenen Baumarten bepflanzt ist. St.-Anna-Park ist ein idealer Stopp zwischen Dublin und Howth und wohl eine der beliebtesten Grünflächen in Irlands Hauptstadt.