Glasnevin Cemetery Museum

141 Bewertungen

Voll gepackt mit keltischen Kreuzen und einem gigantischen runden Turm, wurde Dublins Friedhof Glasnevin Cemetery 1832 als ein letzter Ruheort für Menschen jedes Glaubens gegründet – erstaunlich zu einer Zeit, in der Katholiken nicht auf protestantischen Friedhöfen begraben werden durften.

Mehr als 1,5 Millionen Menschen wurden bisher dort begraben, z. B. Daniel O´Connel, die politische Leitfigur, die den Friedhof gegründet hat und Michael Collins, ein irischer Revolutionär, der fast 100 Jahre nach seinem Tod immer noch Blumen auf sein Grab bekommt.

Es gibt 90-minütige Touren über den Friedhof, der ein preisgekröntes Museum beherbergt, das durch die Geschichten der Menschen, die hier begraben wurden, einen Einblick in Irlands gesellschaftlicher und politischer Geschichte gewährt. Erkunden Sie die Milestone Gallery des Museums, eine interaktive, digitale Zeitleiste, die vieles über einige der berühmtesten Bewohner des Glasnevin Cemetery preisgibt.

Location
Adresse: Finglas Rd, Dublin, Irland
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (2)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard





mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen