Der Inka Pfad - Attraktionen in Cusco

17 Bewertungen

Südamerikas bekanntester Weg ist der beeindruckende und unvergessliche Weg zur verlorenen Inkastadt Machu Picchu.

Der Pfad führt 4 Tage lang über drei Andenpässe, Inka Ruinen mit herrlichem Blick auf die schneebedeckten Anden.

Am 1. Tag geht ab km82 (82km sind es von Cusco nach Aguas Caliente) nach Huayllabamba, nach Pacamayo am 2., nach Huinay Huayna am 3. und bis Machu Picchu am 4. Tag.

Das Highlight des Pfades ist der Sonnenaufgang über den Bergen bei Machu Picchu.

Die beste Wanderzeit ist von Mai bis September, dann ist es am trockensten, aber auch am vollsten.

Wer die Wanderung auf sich nehmen will, muss sich einer Gruppe mit lizenziertem Guide anschließen. Die Zulassungen sind limitiert und es sind nur 500 Wanderer auf dem Pfad erlaubt. Also im Voraus buchen.

Am besten bucht man einen Guide und schließt sich einer Tour an. So kann man auch Schlafsäcke und anderes Equipment ausleihen. Die Gruppen sind auf 16 Teilnehmer beschränkt.

Location
Adresse: Peru
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (12)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard







Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen