Chicago Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Marquette Building

Das Marquette Building in Chicago ist ein historisches Wahrzeichen der Stadt, es wurde sogar zum historischen Nationaldenkmal ernannt und steht auf der nationalen Liste historischer Orte. Es wurde 1895 erbaut und nach Jacques Marquette benannt, dem ersten europäischen Siedler in Chicago von 1674. Die Architekten William Holabird und Martin Rocheand machten das Gebäude zum ersten Wolkenkratzer von Chicago. Es wird durch seine langen Erkerfenster im „Chicago-Stil“ und den Innenhof rund um die zweistöckige Lobby charakterisiert. Noch heute gilt es als erstklassiges Beispiel für die Architektur der Schule von Chicago. Einst war dies das Hauptquartier von beinahe 30 großen Eisenbahnunternehmen, und noch heute dient es als Bürogebäude. Das früher rote Terra Cotta Gebäude ist mit den Jahren deutlich dunkler geworden. Die Erhaltung der einzigartigen Räumlichkeiten und aufwändigen Fassade des Gebäudes steht im Vordergrund, obwohl eine Restaurierung erst 2006 abgeschlossen wurde.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Spaziergang durch Chicago: Tiffany Treasures

22 Berichte

Diese Tour befasst sich mit dem Kunstglas, dass von Tiffany Glass and Decorating Company, Louis Comfort Tiffany und seinen Zeitgenossen in vier Wahrzeichen ...  Weitere Informationen

  • Ort: Chikago, Illinois
  • Dauer: 2 Stunden
  • Sprache: Englisch
Ab 40,00 USD

Die Pedway and Loop Geschichte und Architektur Tour

Entdecken Sie bei dieser abenteuerlichen, 3-stündigen Tour das Beste der Innenstadt von Chicago. Bekannt als der Loop, ist das zentrale ...  Weitere Informationen

  • Ort: Chikago, Illinois
  • Dauer: 3 Stunden
  • Sprache: Englisch
Ab 25,00 USD