Doi Suthep–Pui Nationalpark

20 Bewertungen

Der Doi Suthep-Pui Nationalpark beherbergt grünen Wald und Bergketten im Norden von Thailand. Der Park wurde nach einem Einsiedler benannt, der in den Wäldern lebte, bevor diese zum Nationalpark wurden. Doi Suthep-Pui ist aber besonders für den Tempel auf der Spitze des Doi Suthep Gipfels bekannt: Wat Phra That Doi Suthep.

Der Tempel wurde 1383 gegründet und ist einer der heiligsten im Norden. Von hier aus hat man einen phantastischen Ausblick auf Chiang Mai. Zu erreichen ist er über 306 Stufen, doch der Ausblick und der beeindruckende Tempel an sich sind den Aufstieg wert. Zu anderen kulturellen Attraktionen im Park gehören der Bhubing Palast, die Winterresidenz der thailändischen Königsfamilie, und San Ku, ein Erdhügel, der auf das 13. Jahrhundert zurückgeht. Die meisten Besucher kommen in den Nationalpark, um den Tempel zu sehen, doch dieser Ort ist allein für seine schöne Natur bewundernswert. Unzählige Pfade schlängeln sich durch den Wald, vorbei an Wasserfällen.

Location
Adresse: Thailand
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (22)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller












Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen