Dujiangyan Bewässerungssystem

4 Bewertungen

Das Dujiangyan Bewässerungssystem wurde zwar schon 256 v. Chr. konstruiert, die Bewohner der fruchtbaren Chengdu Ebene nutzen es aber bis heute. Das Bewässerungssystem ist ein Wunderwerk altertümlichen Ingenieurwesens und wurde als Reaktion auf die zerstörerischen Fluten im Frühjahr errichtet. Es wurde vom Gouverneur Li Bing in Auftrag gegeben, der den Fluss in zwei überschaubare Hälften unterteilte, die nicht die Flussufer überschwemmten. Nachdem man die Wassermassen geteilt hatte, wurden sie durch den nahegelegenen Yulei Berg getrichtert, um die umgebenen Felder und Ebenen zu bewässern. Li Bing und sein Sohn, die in einer Zeit, als Schießpulver noch nicht entdeckt worden war, Teile des Bergs sprengen mussten, erfanden ein System, bei dem die Erhitzung und Abkühlung von Steinen den Weg durch den Berg ebnen sollte. Nach vier Jahren umständlicher Baumaßnahmen wurde das wundersame Projekt fertiggestellt, das so das älteste Bewässerungssystem der Welt ohne Damm schuf. Seit dem Jahr 2000 gehört das Dujiangyan Bewässerungssystem außerdem zum UNESCO Weltkulturerbe.

Location
Adresse: China
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (13)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen