Viator

Charlotte Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Mint Museum of Art

50 Berichte

Das Mint Museum wurde 1936 eröffnet und war eines der ersten Kunstmuseen in North Carolina. Das Museum hat seinen Namen, da es einmal eine Geschäftsstelle der Münzanstalt der Vereinigten Staaten war. Im Jahr 2010 wurde das Museum auf 2 verschiedene Standorte aufgeteilt, da es zu groß wurde.

Das Mint Uptown konzentriert sich weitgehend auf amerikanische und europäische Kunst aus dem 18. Jahrhundert. Es beherbergt aber auch Handwerks-Ausstellungen mit Glas, Keramik und Schmuck aus North Carolina. Es gibt außerdem eine Ausstellung des lokalen Künstlers Romare Bearden mit modernistischer Malerei und Druck. Das Mint Randolph beherbergt vier Sammlungen aus dem ursprünglichen Mint Museum: Kunst des alten Amerika, einschließlich der Azteken und prä-kolumbianische Lehm und Gold Objekte; eine historische Kostüme und Zubehör Sammlung, die sich über drei Jahrhunderte erstreckt; Native American Art, mit Masken aus Mexiko und Guatemala.

Touren und Tickets

Alle anzeigen