Fort Sumter National Monument

Diese föderale Festung im Charleston Harbor ist heute ein Nationalpark, der als der Ort bekannt ist „an dem der amerikanische Bürgerkrieg begann“. Am 12. April 1861 war die Spannung zwischen dem Norden und Süden deutlich spürbar, als die konföderierten Mächte auf die Truppen, die in der Festung stationiert waren, feuerten. Fort Sumter wurde nur 34 Stunden später aufgegeben, was den Beginn des Krieges kennzeichnete.

Fort Sumter war nach dem Krieg von 1812 erbaut worden, um den Hafen zu beschützen. Der Bau begann 1829 und wurde bis zur Schlacht von Fort Sumter 1861 fortgesetzt. Die Festung steht auf einer künstlichen Insel aus 70.000 Tonnen Granit und Fels. Benannt wurde sie nach dem Kriegsgeneral der amerikanischen Revolution Thomas Sumter.

Zum Nationalmonument gehört das ursprüngliche Fort Sumter, das Bildungszentrum für Besucher am Ufer des Cooper River und Fort Moultrie auf Sullivan‘s Island. Das Museum im Bildungszentrum taucht tief in die Geschichte des Festungsbaus ein und bietet Informationen über ihre Rolle im Bürgerkrieg.

Location
Adresse: 1214 Middle St, Sullivan's Island, South Carolina, USA
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (0)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen

Keine Ergebnisse!

Sortieren nach:Bestseller

Empfohlen für Charleston


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen