Convento de la Popa

Leuchtend steht das Convento de la Popa auf seinem Aussichtspunkt hoch über der geschützten Bucht von Cartagena, so dass man es von fast überall in der Stadt sehen kann. Es ist nicht ganz leicht, es zu erreichen - man muss ein Taxi nehmen oder eine Stadttour buchen. Es ist den Umstand aber wert.

Das Kloster selbst ist ruhig, insbesondere der mit Blumen erfüllte Innenhof mit seinen Steinarkaden. Das Kloster wurde 1607 von einem Augustinerorden gegründet, nachdem Vater Alonso de La Cruz Peredes eine göttliche Eingebung hatte, die Kapelle in Gedenken an die Schutzheilige Cartagenas, Nuestra Senora de la Candelaria, zu erbauen. Ihr herrlicher Goldaltar ist einen Abstecher wert.

Wirklich beeindruckend ist aber der Ausblick über die Stadt von diesem 150 Meter hohen Hügel über der Bucht. Von hier aus sieht man so gut wie alles, die Uferpromenade mit den Wolkenkratzern an der schmalen Boca Grande und die staubigen Rottöne der Tejas Fliesen in der ummauerten Altstadt.

Location
Adresse: Calle 37, Cartagena, Bolivar, Kolumbien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (7)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard







Empfohlen für Cartagena


mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen