Marina Piccola

Auf der Südseite der Insel Capri liegt Marina Piccola, einst Haupthafen der Insel zu Zeiten der römischen Kaiser Augustus und Tiberius. Die Strände hier sind aufgrund ihrer geschützten südlichen Lage normalerweise die wärmsten auf der Insel. Der Hafen wird vom Scoglio delle Sirene Kliff in zwei Bereiche unterteilt, Marina di Mulo und Marina di Peannauro. Die Legende besagt, dass das Kliff einst von verzaubernden Sirenen bewohnt wurde, die Homer in der Odyssee beschrieb.

Im Meer vor der Marina Piccola liegen die Felsformationen „I Faraglioni“, die man bei der Ausfahrt mit dem Boot passiert. In der Nähe des kleinen Platzes, an dem am Hafen die Busse halten, führt eine Treppe hinab zu einem Kieselstrand und zur Kirche Santa Andrea aus dem Jahr 1900. Besuchern sei auch ein Spaziergang auf der historischen Via Krupp empfohlen, ein gewundener Weg von der Marina Piccola bis zur Kartause San Giacomo und den Gärten des Augustus.

Location
Adresse: Capri, Italy, Italien
Mehr lesen

18 Führungen und Tickets










Empfohlen für Capri


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen