Kirstenbosch National Botanical Gardens

31 Bewertungen

Die Kirstenbosch National Botanical Gardens wurden im Jahr 1913 angelegt, um einheimische Pflanzen zu schützen. Der Park galt damals als erster seiner Art auf der ganzen Welt. Er deckt fünf der sechs einzigartigen Biome Südafrikas ab, von denen zahlreiche in einem Gewächshaus zu finden sind. Die Gärten von Kirstenbosch beherbergen außerdem ein paar Skulpturenausstellungen von simbabwischen Steinskulpturen bis hin zu den weltberühmten Bronzetieren von Dylan Lewis.

Naturliebhaber werden die Gärten ebenso lieben wie Spaziergänger. In der Nähe der Gärten führen einige Wege zum Tafelberg und den Pass am Constantia Nek, dem ältesten Restaurant von Kapstadt. Vom Constantia Nek aus gelangt man zum Constantiaberg, den Reservoirs des Tafelbergs und Cecilia Forest. Wandert man Richtung Norden, erreicht man das Rhodes Memorial und die Hänge des Devil‘s Peak.

Location
Adresse: Cape Town, Südafrika
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (33)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller













Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen