Bo-Kaap (Malay Viertel)

20 Bewertungen

Die bunten Häuser dieser lebhaften Nachbarschaft befinden sich um die schroffen Felsen des Signal Hills. Gepflasterte Gassen winden sich durch das multikulturelle Township, wo sich einst befreite Sklaven und muslimische Immigranten niederließen. Besucher können sich geführten Touren anschließen oder auf eigene Faust in die Geschichte der Gegend eintauchen.

Das Bo-Kaap Museum befindet sich im ältesten Haus des Viertels. Es ist der ideale Ausgangspunkt, um die Kultur der bunten Nachbarschaft zu erkunden. Anschließend sollte man die historischen Moscheen, von denen es in den Straßen von Bo-Kaap einige gibt, einschließlich einer aus dem Jahre 1844, und die bekannten Karamats besuchen. Im Township befinden sich drei dieser Grabstätten, die Heilige des Islams ehren. Bei einem traditionellen Kochkurs kann man lernen, das berühmte Malay Curry zu kochen. Auf dem Lebensmittel- und Kunsthandwerksmarkt kann man lokale Köstlichkeiten probieren und traditionelle Kunstwerke erwerben.

Location
Adresse: Schotsche Kloof, Cape Town, Südafrika
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (69)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller













Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen