Haeinsa Tempel

Der zur UNESCO gehörende Haeinsa Tempel aus dem Jahr 802 beherbergt die berühmte Tripitaka Koreana, eine der vollständigsten Sammlungen buddhistischer Texte auf der ganzen Welt - ein koreanischer Nationalschatz. Diese 81.000 heiligen, religiösen Werke wurden zwischen 1237 und 1248 in Holzblöcke geschnitzt.

Die Gebäude, in denen die Tripitaka Koreana untergebracht ist, gehen auf das 15. Jahrhundert zurück und gelten an sich als Kunstwerk. Der Tempel allgemein ist einer der schönsten in Korea. Das Haeinsa Gelände liegt in den Wäldern des Gayasan Nationalparks und harmoniert mit der natürlichen Umgebung, die für eine idyllische Tempelatmosphäre sorgt.

Wie viele Tempel in Südkorea, heißt der Haeinsa Tempel Besucher zu Übernachtungsprogrammen willkommen - ein zweitägiger Aufenthalt mit einer Übernachtung und Einblicken in das Leben der Mönche im Tempel. Auf dem Programm stehen üblicherweise Meditationssitzungen, Kurse zur Etikette des Tempels und die Gelegenheit, beim Tee oder bei einem Spaziergang über das Gelände mit den Mönchen zu schwatzen.

Location
Adresse: 416-3, Sirang-ri, Gijang-eup, Gijang-gun, Busan, South Korea, Süd Korea
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (4)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller


Empfohlen für Busan


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen