San Isidro Kathedrale

17 Bewertungen

Über der historischen Altstadt von San Isidro in der nordöstlichen Region der Provinz Buenos Aires, findet man die San Isidro Labrador-Kathedrale. Das Kronjuwel am Stadtrand von Buenos Aires ist ein beliebter Wallfahrtsort für Reisende, die den berühmten Zug entlang der Küste des Rio de la Plata nehmen.

Auf dem Gelände einer frühen Kapelle aus dem 18. Jahrhundert, wurde die Kathedrale 1895 von den Französischen Architekten Dunant und Paquin gebaut. Der Bau ist in einem aufwändigen neugotischen Stil präsentiert und wurde nach dem Schutzpatron von Madrid ernannt. Das architektonische Meisterwerk verfügt über drei Kirchenschiffe, mit einer Reihe von exquisiten Französischen Buntglasfenstern und Bildern von San Isidro Labrador. Höhepunkte sind der 69 Meter hohe Glockenturm, eine aus dem 18. Jahrhundert stammende Statue von Santa Maria de la Cabeza, und ein Teil des unbestechliche Körpers des Heiligen Isidro, ein Geschenk vom spanischen König Alfonso XII.

Location
Adresse: Av. del Libertador 16200, San Isidro, Buenos Aires, Argentinien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (8)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard









mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen