San Ignacio de Loyola

1 Bewertung

Die Kirche San Ignacio de Loyola begann als kleine Lehmkirche, die von den Jesuiten 1675 erbaut wurde. Das Gebäude, wie man es heute im Viertel Montserrat sieht, wurde zwischen 1710 und 1734 erbaut und ist somit die älteste Kolonialkirche von Buenos Aires.

Für kurze Zeit diente San Ignacio de Loyola als Stadtkathedrale, nachdem die Jesuiten im späten achtzehnten Jahrhundert vertrieben worden waren. Während der Unruhen von 1955 wurde diese Kirche neben unzähligen anderen in der Stadt von peronistischen Meuten in Brand gesteckt.

Das Innere der Kirche wurde danach aufwändig restauriert, doch die Fassade blieb relativ unbeschadet. Die Kirche erkennt man sofort an ihrer Barockfassade an der Bolivar Straße. Im Inneren der Kirche sehen Besucher verschiedene Gemälde und Möbelstücke aus dem achtzehnten Jahrhundert. Besonders beeindruckend ist die Leinwand von San Ignacio de Loyola aus dem Jahr 1767.

Location
Adresse: Bolivar 225, Buenos Aires, Argentina, Argentinien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (2)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen