Botanischer Garten Buenos Aires

2 Bewertungen

Im Herzen des Palermo Viertels eröffnete der Botanische Garten von Buenos Aires 1898 seine Tore, basierend auf einem Design des französischen Architekten Carlos Thays. Heute erstreckt sich das Nationaldenkmal über 7 Hektar mit Gärten, in denen rund 5500 Pflanzenarten aus sechs verschiedenen Kontinenten leben: Asien, Afrika, Ozeanien, Europa, Süd- und Nordamerika.

Zu den Highlights des Parks gehören ein römischer Garten, von Carlos Thays nach den frühen Gärten der Christenzeit entworfen, sowie ein französischer Garten, der von den Gärten von Versailles inspiriert wurde. Der Botanische Garten beherbergt auch ein beeindruckendes Jugendstilgewächshaus, das auf der Weltausstellung in Paris 1889 gezeigt wurde, für die Öffentlichkeit allerdings nicht zugänglich ist.

Neben den Pflanzen dient der Botanische Garten außerdem als Heimat für zahlreiche Katzen, die zumeist ausgesetzt wurden und um die sich heute eine Gruppe Freiwilliger kümmert.

Location
Adresse: Buenos Aires, Argentina, Argentinien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (3)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard



mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen