Die Széchenyi Heilbäder - Attraktionen in Budapest

268 Bewertungen

Der weißgelbe neobarocke Komplex der Széchenyi Heilbäder ist der perfekte Ort für das luxuriöse Badeerlebnis. Das Gebäude wurde 1883 erbaut, zu der Zeit war es als Artesisches Bad bekannt, und galt als das erste Badehaus in Pest, dem industriellen Arbeiterteil der Stadt. 1913 wurde es zur durchgehend geöffneten Einrichtung gemacht und mit zahlreichen Erweiterungen versehen, darunter ein Krankenhaus, und Ende der 90er Jahre komplett renoviert.

Die Bäder sind die tiefsten und heißesten der Stadt. Im Inneren des Gebäudes findet man Schwimmbecken, thermale Sitzbecken, Saunas, Massage Angebote und den "schicken" Pool mit künstlichen Wellen und Massagestrahlern. Abgesehen von ein paar abgetrennten Bereichen braucht man in den meisten Bädern Badebekleidung. Es gibt ein paar warme Außenbecken, die sogar im Winter eine tolle Möglichkeit dazu bieten, in den Himmel zu schauen, sich im warmen Wasser zu aalen und alten Männern beim Schachspielen im Wasser zuzusehen.

Location
Adresse: Állatkerti köre 11, Budapest H-1146, Ungarn
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (72)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard













Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen