Matthias Kirche (Mátyás-templom)

752 Bewertungen

Die Matthias Kirche mit den hellen Farben ihres Ziegeldachs und ihrer fantastischen neogotischen Ornamentik, ist eine der schönsten Attraktionen des Schlossbergs. Sie stammt aus dem späten 19. Jahrhundert, aber Teile der Kirche sind viel älter als das. Sie heißt Matthias Kirche weil König Matthias I hier Beatrice von Neapel in 1474 heiratete.

Im Jahre 1867, wurde Franz Liszts Königsmesse hier erstmals aufgeführt, und die Kirche hat noch immer eine starke musikalische Tradition. Besuchen Sie ein Konzert, wenn sie können. Am Äußeren der Kirche, können Sie die ungewöhnlichen Diamantförmigen Fliesen des Dachs und den Matthias Turm sehen, der eine Rabe mit einem goldenen Ring im Schnabel an der Spitze hat. Achten Sie auch auf die mittelalterlichen Säulen an der Unterseite des Béla Tower, mit fleißigen Mönchen und teuflischen Tieren. Im Inneren der Kirche finden eine legendäre Madonna Statue - die Jungfrau, so sagt man habe die Burg vor der türkischen Invasion gerettet.

Location
Adresse: 2 Szentháromság tér, Budapest 1014, Ungarn
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (6)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen