Margareteninsel (Margit-sziget)

4 Bewertungen

Margit-sziget (Margareteninsel) ist ein himmlisches Stück Land zwischen Buda und Pest. Ein Besuch gibt Ihnen die Möglichkeit, sich eine Auszeit aus der realen Welt zu gönnen. Sie ist klein - nur 2,5 km lang - aber Sie werden überrascht sein, wie viel die Insel zu bieten hat und dennoch eine Oase ist.

Die Margareteninsel war einmal drei Inseln. Sie wurden verbunden um die Strömung der Donau im 19. Jahrhundert Einzudämmen. Im Mittelalter wurde die Margareteninsel, die Insel der Kaninchen genannt. Den Namen Margaret erhielt die Insel von einer Heiligen, die in einem der vielen Nonnenklöster lebte. Die osmanischen Herrscher warfen die Mönche und Nonnen raus und übernahmen die Insel für ihre Harems. Man kann sich heute immer noch gut auf der Insel Vergnügen. Sie hat einen Pool und Strandbad, ein Thermalbad, und es gibt Konzerte und einen japanischen Garten zum Erholen.

Location
Adresse: Budapest, Ungarn
Mehr lesen

72 Touren und Aktivitäten













Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen