Kiscelli Museum

Das Kiscelli Museum präsentiert ein vielseitiges Angebot an Ausstellungen über Budapests Geschichte, aus dem frühen 17. Jahrhundert. Die barocke Skulpturen Halle zeigt Figuren aus der Heiligen Dreifaltigkeit, die außerhalb der Matthiaskirche im Schloss Buda in 1712 errichtet wurden. Eine weitere Ausstellung konzentriert sich auf die Presse und Zeitungen in Budapest, und beherbergt einer bedeutenden Sammlung von Druckmaschinen, Geräten und Werkzeugen. Außerdem eine Sammlung alter Schriftsätze der alten Universitäts-Presse aus dem 18. Jahrhundert, Buch-binder Pressen aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert und fast 200 Drucke aus dem 17. bis Mitte des 20. Jahrhundert.

Die „Öffentlichen Plätze und Private Räume“ Ausstellung (1780-1940) präsentiert eine Kombination von Kunst und Alltagsgegenständen aus drei verschiedenen Perioden: Die Zeit der Vereinheitlichung von Pest, Buda und Obuda (1873-1896), den Zeitraum von der Jahrtausendwende bis 1918 und dem Zeitraum von 1918 bis 1940.

Location
Adresse: Kiscelli utca 108, Budapest, Hungary, Ungarn
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (1)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard


mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen