Haus des Terrors

Das Haus des Terrors ist passenderweise im ehemaligen Hauptquartier der kommunistischen Geheimpolizei untergebracht und wurde 2002 ins Leben gerufen, um an die zwei schrecklichsten Perioden der ungarischen Geschichte zu erinnern: Die Faschisten und das Regime unter den Stalinisten.

Ein Sowjetpanzer begrüßt die Gäste im Atrium des Museums. Der Keller, in dem Gefangene einst gefoltert und getötet wurden, zeigt heute Nachbauten der Gefängniszellen, wo man verdächtigte Staatsfeinde gefangen hielt. Im Tränensaal stehen die Namen derjenigen an den Wänden, die umgebracht wurden. Die Ausstellungen in den oberen Stockwerken konzentrieren sich auf die Propaganda der damaligen Zeit, sozialistisch realistische Kunst und Fotografien der Männer, die für diese Gräueltaten verantwortlich waren.

Location
Adresse: Andrassy ut 60, Budapest, Hungary, Ungarn
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (4)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard







mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen