Andrássy-Straße (Andrássy út)

Der elegante Boulevard der Andrássy-Straße wurde 1885 fertiggestellt und als Teil der Erweiterung Budapests unter Kaiser Franz-Joseph I. anlässlich der Millenniumsfeiern des Staats Ungarn gebaut. Er verbindet das Zentrum der Stadt am Erzsébet Platz (Pest) mit dem Stadtwäldchen und wurde als Meisterwerk der Stadtplanung 2002 (mit dem Heldenplatz) von der UNESCO als Weltkulturerbe deklariert.

Der Boulevard ist von eleganten Stadthäusern gesäumt, die die Heimat wohlhabender Banker und der Aristokratie geworden sind. Um die architektonische Harmonie Andrássys nicht zu beeinträchtigen, entschieden die Stadtväter, im Untergrund eine Bahnlinie zu bauen. So entstand mit der Metró das erste U-Bahn-System Kontinentaleuropas, das ursprünglich dazu gedacht war, die Menschen aus dem Zentrum zum Stadtwäldchen zu transportieren, wo der Großteil der Feierlichkeiten von 1896 stattfand.

Location
Adresse: Andrássy Avenue, Budapest, Ungarn
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (8)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen