George Enescu Museum

Das George Enescu Museum in Bukarest ist eine Erinnerung an Rumäniens wohl bekanntesten Musiker. Enescu war ein Komponist, Geiger, Pianist und Dirigent, der 1955 verstarb. Nach seinem Tod entstand das Museum im Cantacuzino Palast, der als eines der schönsten Gebäude Bukarests gilt, im französisch-akademischen Stil mit Jugendstilelementen und besticht durch seine eindrucksvolle Glasmarkise über dem Eingang und einem Inneren, das von Wandgemälden und Skulpturen geschmückt wird.

Zur permanenten Sammlung des Museums gehören drei Zimmer des Palasts, die sich mit dem Leben von Enescu und der Geschichte der rumänischen Musik beschäftigen. Fotos, Manuskripte, Medaillen, Zeichnungen, Musikinstrumente, Möbel und persönliche Gegenstände werden präsentiert, darunter ein Abdruck von Enescus Händen und seine Todesmaske. Das Museum verfügt noch über zwei weitere Zweigstellen, das George Enescu Gedenkhaus in Sinaia und die Dumitru und Alice Rosetti-Tescanu George Enescu Niederlassung in Bacau.

Location
Adresse: Calea Victoriei 141, Bucharest, Romania, Rumänien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (2)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard

Empfohlen für Bukarest


mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen