Granary Burying Ground

Der Granary Burial Ground wurde 1660 gegründet, und ist die dritt-älteste Grabstätte in Boston. Er ist die letzte Ruhestätte einiger der berühmtesten Einwohner Bostons. Darunter drei Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung, Paul Revere und fünf Opfer des Boston Massaker. In über 2.345 Gräbern, liegt hier ein hoher Prozentsatz bemerkenswerter Menschen, wie nirgendwo sonst auf der Welt. Aus diesem Grund wird der Ort als Höhepunkt entlang des berühmten Boston Freedom Trail empfohlen.

Ein Besuch auf einem historischen Friedhof hat etwas Zeitloses, und vielleicht ist dies der Grund, warum so viele einen Spaziergang auf dem grünen Rasen des Granary Burial Ground machen, und über die Gegenwart, und vielleicht über die Zeit danach nachdenken. Bemerkenswerte Personen auf dem Granary Burial Ground sind John Hancock und Samuel Adams (beides Staatsmänner und Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung).

Location
Adresse: 101a Tremont Street, Boston, Massachusetts, USA
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (1)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard









mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen