Bordeaux Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Bordeaux Hôtel de Ville (Rathaus von Bordeaux)

Das Rathaus von Bordeaux, auch bekannt als Palais Rohan, wurde 1771 im neoklassischen Stil von Ludwig XIV. gebaut. Fasziniert von den Trompe L´Oeil Freskomalereien im Esszimmer, fand der gefeierte Maler Eugène Delacroix in den 1780er Jahren hier seine Berufung. Was damals eine erzbischöfliche Residenz war, sollte später unter der Schreckensherrschaft in den 1790er Jahren als revolutionärer Gerichtshof genützt werden, bevor es 1808 Napoleon I. willkommen hieß und in diesem Zuge zur Kaiserresidenz wurde.

Erst 1836 wurde Palais Rohan offiziell das Rathaus von Bordeaux. Heute wird das Gebäude von herrlichen Englischen Gärten umgeben und beheimatet das Bordeaux Fine Arts Museum; eine der größten Kunstgalerien Frankreichs außerhalb von Paris, die sich auf französische und niederländische Gemälde (einschließlich Renoir, Delacroix und Picasso) spezialisiert, von denen einige glücklicherweise wieder auftauchten, nachdem sie während der Französischen Revolution geplündert wurden.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Bordeaux-Besichtiungsbustour und Spaziergang

5 Berichte

Sie erhalten auf dieser 2-stündigen Tour mit dem Bus und zu Fuß einen umfassenden Überblick über Bordeaux und seine Geschichte, ...  Weitere Informationen

  • Ort: Bordeaux, Frankreich
  • Dauer: 2 Stunden
  • Sprache: Englisch
Ab 14,18 USD